Neuigkeiten
14.10.2020, 20:00 Uhr
Viel politische Kompetenz beim CDU Stammtisch in Steinheim
Guido Rieberger (CDU Ortsvorsitzender) konnte zum politischen Stammtisch am 14.10.2020 mit dem Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter (CDU), Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Magnus Welsch (CDU) und dem Steinheimer Bürgermeister Holger Weise kompetente Gesprächspartner im Hotel Gasthof zum Kreuz begrüßen.

Insgesamt nahmen 24 interessierte Parteimitglieder und Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit war, mit den politischen Mandatsträgern zu diskutieren. Ein reger Zuspruch! Die Hygieneregeln wurden durch eine sehr lockere Sitzordnung eingehalten.

Nach einem kurzen Statement zur aktuellen politischen Entwicklung durch Roderich Kiesewetter stieg man gleich in einen offenen und sachlichen Meinungsaustausch ein.

Natürlich war die Corona-Pandemie und die aktuell beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung ein großes Thema. Fake-News, Verschwörungstheorien, Corona-Leugner, „der schwedische Corona-Sonderweg“, Verstöße gegen die Corona-Verordnungen und die Sinnhaftigkeit der verschiedenen Maßnahmen wurden angesprochen. Dr. Sandfort stellte eine neue Testmöglichkeit vor, die innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis anzeigt. Vor allem die Besuchsverbote in den Alten- und Pflegeheimen zu Beginn der Pandemie wurden scharf kritisiert. Die Schulen dürfen nicht wieder komplett geschlossen werden, da waren sich alle einig.

Zur Wahl des CDU Parteivorsitz äußerten sich die beiden Delegierten für den Bundesparteitag Roderich Kiesewetter und Magnus Welsch zurückhaltend. Sie machten noch keine klaren Wahlaussagen.

Weitere Themen waren:

·        Kanzlerkandidat der CDU/CSU für die Bundestagswahl 2021

·        Energiewende

·        Umsetzung des DigitalPakt Schule

·        Regionale Mobilität und Straßenverkehrsplanung im Landkreis (Großräumige Umfahrung Söhnstetten, Stadttunnel in Heidenheim.

„Eine gute informative Veranstaltung“ so die Rückmeldung vieler Teilnehmer.